Before I die

Autor: Jenny Downham

Gefunden in einem riesen Buchladen in London, erwartete ich nicht zugegebenermaßen nicht wirklich von dem Buch. ich dachte es wäre ein typisches Jugendbuch über Pubertät und erste Liebe. Nun könnte man denken, dass es das im Grunde ja auch ist – doch dieses Buch ist so vieles mehr und hat mich emotional wirklich an meine Grenzen gebracht. Ich musste wirklich mit den Tränen kämpfen und habe mich zunächst auch nicht getraut das Ende wirklich zu lesen. Letztlich tat ich es aber doch.

beforeidieIn „Before I Die“ geht es um die 16-Jährige Tessa, die unheilbar an Leukämie erkrankt. Die Ärzte sehen keine Hoffnung  mehr und bereiten Tessa und ihre Familie auf das Ende vor. Die lebensfrohe Tessa möchte das aber nicht einfach so hinnehmen und notiert sich 10 Dinge, die sie unbedingt noch erleben will, bevor sie stirbt. Sie möchte leben. Oberste Priorität auf ihrer Liste ist Sex, doch ohne Freund scheint das in endloser Ferne zu liegen. Zudem stellt sie sich die Frage, ob man Liebe und Sex einfordern darf, wenn man zuim Tod verdammt ist?

Unvermittelt tritt der Nachbarsjunge Adam in Tessas Leben und erkämpft sich ihre Liebe. Er geht ganz offen mit dem Thema Tod um und zeigt ihr, wie es sich anfühlt wahrhaft zu lieben und zu leben – atemberaubend.

 Anders als man vielleicht denkt, ist es nicht einmal die Krankheit, die den Leser emotional so packt, nein, es ist die aufkeimende Liebe, diese bedingungslose Liebe und das Wissen, dass sie auf gewisse Weise enden wird. Man kommt nicht umher, sich selbst in die Situation zu versetzen und sich zu fragen, wie würde man selbst leben wenn man weiß, dass man bald stirbt?
Ich möchte dem Inhalt auch nicht vorgreifen, empfehle aber jedem das Buch zu lesen – egal ob auf Englisch oder Deutsch.
Man geht mit Tessa durch alle Tiefen und – ja, auch – Höhen und lebt unglaublich intensiv und vor allem authentisch mit. Das Buch  ist wirklich einzigartig und ein Liebesgeständnis an das Leben und die kleinen Kostbarkeiten, die uns täglich begegnen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s